Blumenkohl im Schnellkochtopf kochen

Blumenkohl im Schnellkochtopf garen

  1. Regionalen Blumenkohl einkaufen
  2.  Blätter vom Blumenkohl entfernen
  3. Strunk wie einen Keil herausschneiden
  4. Im Spülbecken abspülen
  5. Im großen Topf mit viel Salzwasser 15 Minuten einweichen um mögliche Raupen zu entfernen
  6. Der gelochte Einsatz vom Schnellkochtopf wird mit dem Blumenkohl befüllt
  7. Einen Becher mit Wasser in den Schnellkochtopf füllen
  8. Der zweite Ring wird zum garen verwendet
  9. Je nach Geschmack zehn Minuten bissfest garen
  10. Sauce Hollandaise nach Angaben auf der Packung zubereiten
  11. Salzkartoffeln nebenbei kochen
  12. Salzkartoffeln mit der Sauce Hollandaise und einer Portion Blumenkohl auf dem Teller anrichten

Der Wasserdampf aus dem Schnellkochtopf macht die schonende Garung des Blumenkohls möglich. Der typische Geschmack des Blumenkohls bleibt bei der Zubereitung im Schnellkochtopf erhalten. Während beim herkömmlichen Kochen im Kochtopf das Kochwasser mit den Nährstoffen im Abfluss verschwindet, saugt sich der Blumenkohl mit der begrenzten Wassermenge aus dem Schnellkochtopf voll und die Nährstoffe werden zum Teil der Mahlzeit.

Die Garzeiten im Schnellkochtopf sind kurz

Langes Kochen im herkömmlichen Kochtopf raubt nicht nur wertvolle Zeit. Der Geschmack, die wichtigen Nährstoffe und die dringend benötigten Vitamine gehen leicht verloren. Im Schnellkochtopf sind die Garzeiten kurz. Kurze Garzeiten können allerdings nur eingehalten werden, wenn die Dichtungsringe perfekt abschließen.

Bis zu 400 Kochvorgänge im Bereich der Blumenkohlzubereitung überstehen die Dichtungsringe, sobald sie undicht werden, müssen sie erneuert werden. Der Dampfeinsatz erhöht die Intensität des Geschmackes, der Blumenkohl schmeckt nach dem kurzen Garen besonders lecker.

Mit dem Schnellkochtopf den Blumenkohl garen

Schulschluss, die Kinder haben Hunger und ohne viel Zeitaufwand soll das Essen zubereitet werden. Im Schnellkochtopf gelingt der Blumenkohl und durch Zutaten wie Sauce Hollandaise und Salzkartoffeln wird eine schmackhafte Mahlzeit daraus. 50 % bis 70 % der Kochzeit lassen sich mit dem Schnellkochtopf einsparen, der Druck im Schnellkochtopf von bis zu 1,8 Bar verkürzt die Kochzeit. Luftsauerstoff, der Vitamin schädlich ist, kann beim Ankochen über das Ventil entweichen.

Sobald der Druckaufbau beginnt und der Schnellkochtopf die passende Garstufe erreicht hat, kann kein Dampf mehr aus dem Schnellkochtopf entweichen. Ampelanzeigen weisen den Weg beim Kochen des Blumenkohls, ein gelber Ring zeigt bei einigen Modellen, dass die richtige Temperatur vorhanden ist. Die Angaben aus der Bedienungsanleitung des jeweiligen Herstellers müssen beachtet werden, um die angemessenen Garergebnisse zu erhalten.

Rot ist das Ampelsignal für eine überhöhte Temperatur. Automatisch setzt das Abdampfen ein, um die Temperatur so senken und den Blumenkohl nicht zu verkochen.

Antworten

5 × zwei =

shares